Mehr zu mir

Informatives

Erste praktische Erfahrungen konnte ich durch verschiende Praktika sammeln. Anwenden konnte ich meine Kenntnisse bei der Erstellung eines Grobkonzeptes zur Ausstellungsgestaltung für das Museum Burg Ranis. In Zusammenarbeit mit dem Museum Burg Ranis realisierte ich weiterhin meine Diplomarbeit zum Thema 'Marketing im Museum: Eine Fallstudie zur Neuorientierung des Museumsmanagements'. Als selbständige Museologin realisierte ich außerdem die Ausstellung im Rahmen des sechzigsten Jubiläums des 'Theaters der Jungen Welt Leipzig'. Zu meinen Aufgaben gehörte das Organisieren und das Gestalten der Ausstellung, die Kontaktpflege mit Leihgebern sowie die teamorientierte Zusammenarbeit mit anderen Mitarbeitern und Abteilungen des Theaters. Nach zweijähriger 'Babypause' wird es nun Zeit wieder eine museale Tätigkeit aufzunehmen.


Lebenslauf

Person: Katrin Maier (geb. Schmidt) 
 Geburtsdatum: 22.11.1980 
 Geburtsort: Suhl 
 Familienstand: verheiratet 
 Kinder: Sohn Philip Mortimer, geb. 2007 in Leipzig 
  
theor. Ausbildung: 1987 - 1997: Grundschul-/Realschulbesuch in Suhl 
 Abschluß: Mittlere Reife 
 2000 - 2001: Besuch der Fachoberschule 'Ludwig Erhard' in Erfurt 
 Abschluß: Fachhochschulreife 
 2001-2005: Studium der Museologie an der HTWK Leipzig 
 Abschluß: Diplom (FH) 
  
prakt. Ausbildung: 1997 - 2000: Ausbildung zur Einzelhandelskauffrau bei Karstadt in Erfurt 
 2000 - 2001: Aushilfstätigkeit bei Kartstadt in Erfurt 
 2002: Dreiwöchiges Praktikum 'Einführung in die Museumsarbeit' im 'Brüder Grimm Museum' Kassel 
 2003: Dreiwöchiges Praktikum 'Archäologie' bei der 'Landesstelle für Archäologie' Halle 
 2003: 13-wöchiges Praktikum 'Dokumentation, Bestandspflege und Bestandsführung, Ausstellungswesen' im Stadtmuseum Kassel 
 2003: Dreiwöchiges Praktikum 'Inventarisierung, Bestandspflege, Katalogisierung, Besucherbetreuung' im 'documenta Archiv' in Kassel 
 2004: Projektarbeit 'Erstellung eines Grobkonzeptes zur Ausstellungsgestaltung' für das Museum Burg Ranis 
 2005: Diplomarbeit 'Marketing im Museum: Eine Fallstudie zur Neuorientierung des Museumsmanagements' für das Museum Burg Ranis 
 2006: Aushilfstätigkeit im Besucherservice im 'Theater der Jungen Welt' in Leipzig 
 2006: Selbständige Museologin: Gestaltung der Ausstellung 'Bedeutung des Kinder- und Jugendtheaters in der DDR' für das 'Theater der Jungen Welt' Leipzig 
 2007: Aushilfstätigkeit im Besucherservice im 'Theater der Jungen Welt' in Leipzig 
  
  

Druckansicht

lebenslauf.pdf